Grüne wollen möglichst alle Parkmöglichkeiten erhalten

Im Mainzer Ortsteil Budenheim gibt es eine Diskussion um eine veränderte Führung einer Buslinie. Wenig überraschend ist, dass die CDU

Weiterlesen

Roter Teppich für den Radverkehr

Jetzt wird der rote Teppich fürs Rad auf dem Radschnellweg Ruhr ausgerollt! Ganz fertig ist er zwar noch nicht: Die Fahrradstraßen- und Haltverbotsschilder fehlen noch, aber wir sind auf der Zielgeraden für den ersten Abschnitt des RS1 in Dortmund.

Weiterlesen

Warum hört der Fahrradweg einfach hier auf?

Aufbruch Fahrrad Dortmund hat zusammen mit anderen Radinitiativen aus ganz Deutschland Szenen gesammelt, um Jan Böhmermanns geniales Lied neu zu bebildern.

Weiterlesen

Höhere Verwarn- und Bußgelder nach dem 9. November

Heute veröffentlicht: Die höheren Buß- und Verwarngelder gelten nach dem 9. November. Dann gelten mindestens 55 € für das Parken auf Gehwegen oder auf Radwegen.

Weiterlesen

Mainzer Grüne wollen billiges Anwohnerparken beibehalten

Die Allgemeine Zeitung aus Mainz hat in ihrer Ausgabe vom 13.10. (Rink 2021) bei den örtlichen Grünen nachgefragt, ob sie

Weiterlesen

Mobilitätsbotschafter auf drei Rädern – EMIL aus Kamen

Das elektrische Lastenrad Emil zeigt in der Stadt Kamen modellhaft, wie autofreie Mobilität funktioniert. Seit September hat Emil sogar einen

Weiterlesen

Varietas delectat: Dixi-Gate

Tag 5 des Kunstprojekts in der Nordstadt bringt uns eine überraschende Ortsveränderung des urbanen Obelisken.

Weiterlesen

Bei dieser Maßnahme zeigt sich der Ehrgeiz der Stadt Dortmund

Im Frühjahr begann die Aufhübschungsarbeiten für den RS 1 mir der Schaffung einer unnötigen Gefahr, die nun hoffentlich verschwindet, denn

Weiterlesen

Dortmunder Faßstraße: Fauler Kompromiss statt Mobilitätswende

Der Umbau der Dortmunder Faßstraße ist bald abgeschlossen. Ziel war es unter anderem, die Wirkung der Straße als Barriere zwischen Hörder Ortskern und Phoenixsee aufzuheben. Aufbruch Fahrrad Dortmund sprach gestern mit Radio 91.2 darüber, warum umgesetzte Lösung nicht optimal ist.

Weiterlesen

Kunst im öffentlichen Raum

In der Dortmunder Nordstadt findet derzeit ein spannendes Kunstprojekt statt.

Weiterlesen

Bundesrat berät über höhere Bußgelder für Falschparker

Endlich: Morgen berät der Bundesrat den neuen Bußgeldkatalog. 2020 hatte der künftige Ex-Verkehrsminister noch gemauert, damit Raser öfter den Führerschein behalten. Die bezüglich Raserei etwas entschärfte Fassung dürfte jetzt aber in ein paar Wochen ohne weitere Probleme in Kraft treten.

Weiterlesen

Sachspenden für Lützerath

Habt Ihr noch ein altes Smartphone oder Fahrrad für Lützerath übrig? Fridays for Future sammelt Sachspenden.

Weiterlesen

Morgen Klimastreik mit Fahrrad-Zubringern

Morgen ist Klimastreik! Die Hauptkundgebung ist um 17 Uhr auf dem Friedensplatz. Es gibt Zubringer zu Fuß und mit dem Rad aus allen Richtungen. Aufbruch Fahrrad Dortmund organisiert den Zubringer, der um 15 Uhr auf dem Huckarder Markt startet.

Weiterlesen

Das war die Kidical Mass Dortmund 2021

Tolles Wetter, super Stimmung und 1500 fröhliche Kinder und Erwachsene auf dem Wall und den großen Straßen der Stadt: Die Kidical Mass Dortmund 2021 war ein voller Erfolg. Sie hat gezeigt: Kinder und Erwachsene in Dortmund wollen Rad fahren, und sie wollen Bedingungen, unter denen das gut und sicher möglich ist. Nun müssen Politik und Verwaltung sich endlich bewegen und die beiden Kernprobleme des Radverkehrs in Dortmund angehen.

Weiterlesen

Fahrradsternfahrt.Ruhr: 1500 begeisterte Radfahrende erobern die B1 und B236

Die gemeinsam von ADFC, VCD und VeloCityRuhr durchgeführte Fahrradsternfahrt Ruhr 2021 am 19.09.21 war ein großer Erfolg. Alle Zulauf-Routen aus

Weiterlesen

Anstrengungen für den Radverkehr verdoppeln?

Seit dreißig Jahren produziert die Stadt Dortmund Ankündigungen und Absichtserklärungen zum Radverkehr. Von Fahrradfreundlichkeit ist die Stadt aber noch immer meilenweit entfernt. Jetzt will Oberbürgermeister Westphal die Anstrengungen für den Radverkehr verdoppeln.

Weiterlesen

Kidical Mass Dortmund: 1500 Menschen fordern bessere Radwege

Wir wollen eine Stadt, in der Kinder sicher Radfahren können - unter diesem Motto fand gestern die Kidical Mass Dortmund statt. Aufgerufen zu dieser Familien-Fahrrad-Demo hatten die Fahrradgruppen Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr. Expertinnen und Experten für die Bedürfnisse Rad fahrender Kinder beschrieben ihre Wünsche: Merle ist fast neun Jahre alt und findet, dass es zu wenige Radwege gibt.

Weiterlesen

Taten statt Worte: Keine parteipolitische Vereinnahmung der Kidical Mass

Schon in vergangenen Wahlkämpfen erlebten die Organisatoren von Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr, dass versucht wurde, die Kidical Mass parteipolitisch zu vereinnahmen. Wir freuen uns sehr, wenn politische Parteien vor Wahlen plötzlich ein überschäumendes Interesse am Radverkehr zeigen und mit Veranstaltungen wie der Kidical Mass in Verbindung gebracht werden möchten.

Weiterlesen

Familien-Fahrrad-Demo Kidical Mass Dortmund: Für eine Stadt, in der Kinder sicher Rad fahren können

Am 18. September ist es wieder soweit: Hunderte Kinder und Jugendliche erobern bei der Familien-Fahrrad-Demo Kidical Mass die großen Straßen der Stadt. Los geht es um 14 Uhr auf dem Friedensplatz, mit viel Musik und guter Laune geht es durch die Stadt. Statt lauten Autos mit Abgasen werden auf dem Wall fröhliche Kinder unterwegs sein. Zum ersten Mal gibt es Zubringer aus allen Himmelsrichtungen: Aus Marten und Dorstfeld, aus Hörde und Wambel, und aus Eving und der Nordstadt.

Weiterlesen

Weißt du, wie lange Dortmunder Politiker:innen brauchen, um sich von Ihren Kindern zu verabschieden?

Ein Blick in ein aktuelles Protokoll liefert die Antwort: Der Ausschuss für Mobilität, Infrastruktur und Grün fasst einstimmig folgenden Beschluss

Weiterlesen

Daumen hoch: Beim ersten Bauabschnitt des Radschnellwegs in Dortmund geht es voran

Die Grünfläche am Friedhof wird bald zum Parkplatz, die berüchtigte Beule am B-Trieb ist weg und die Baustelle am berühmtesten Bordstein des Reviers macht große Fortschritte. Die Zebras sind wieder da, und bald entscheidet sich, ob die Stadt die Invasion der Baumscheiben-Parker in den Griff bekommt.

Weiterlesen

Kidical Mass Dortmund am 18. September

Wir wollen eine Stadt, in der Kinder sicher Rad fahren können! Um zu zeigen, dass wir mit diesem Wunsch nicht allein sind, veranstalten wir die Familien-Fahrrad-Demo Kidical Mass. Mit viel Spaß und Musik fahren Hunderte Kinder und Erwachsene über den Wall und die großen Straßen der Stadt, wo sonst die Autos dröhnen. Die Kidical Mass Dortmund beginnt am 18.

Weiterlesen

Stadtradeln Dortmund

Seit Sonntag läuft das Stadtradeln in Dortmund, bei dem in Teams Kilometer mit dem Rad gesammelt werden. Wer noch kein Team hat, kann im offenen Team Kidical Mass teilnehmen. Auch Kinder dürfen teilnehmen, wenn sie anklicken, dass die Eltern einverstanden sind.

Weiterlesen

Das kann mir Metropolrad Ruhr nicht erklären

Wenn ich über das Kundenkonto der Webseite ein Metropolrad ausleihe (App geht nicht), werde ich aufgefordert, ein Schloss zu öffnen.

Weiterlesen

Grüne Pfeile braucht das Land!

Der Grünpfeil für den Radverkehr ermöglicht nach dem Anhalten das Rechtsabbiegen bei Rot. Der Beirat Nahmobilität der Stadt Dortmund hat empfohlen, den Grünpfeil intensiv zu nutzen und den Pfeil schnell an möglichst vielen geeigneten Lichtsignalanlagen einzusetzen. Aufbruch Fahrrad Dortmund hat bereits Anregungen für den Einsatz an einigen besonders gut geeigneten Straßen gemacht.

Weiterlesen

Vor dieser Gefahr kann kein geschützter Radweg bewahren

Ob geschützte Radwege wirklich schützen, ist eine Frage, auf die man unterschiedliche Antworten bekommen kann. Sicher ist aber, dass sie

Weiterlesen

MdB spricht Klartext über Radfahren in Dortmund und Berlin

Nachdem Klaus Wegener, dem manche Radaktivisten vom Altern her sicherlich unterstellen würden, er fände es in Dortmund zu gefährlich mit

Weiterlesen

CDU-Bundestagskandidat spricht Klartext über Radfahren in Dortmund

In der morgigen Ausgabe berichten die Ruhr Nachrichten über Klaus Wegener, der in Dortmund als Direktkandidat für CDU kandidiert. „Ich

Weiterlesen

Bordstein am RS1 platt gemacht

Der berühmteste Bordstein des Ruhrgebiets ist nicht mehr. Nur zwei Monate, nachdem er sich den Radfahrenden als Stolperfalle am Rand des RS1 in den Weg gestellt hat, rückte schweres Gerät an.

Weiterlesen

Wichtigster Abschnitt des RS1 in Dortmund erst Ende des Jahrzehnts

Im Juni haben 3000 Menschen bei der großen RS1-Demo von Aufbruch Fahrrad Dortmund und Fridays for Future Dortmund für mehr Tempo beim Bau des Schnellwegs demonstriert. Die Stadt hat andere Pläne: Baubeginn des wichtigsten Abschnitts soll nicht vor 2027 oder 2028 sein.

Weiterlesen

Kidical Mass Dortmund im September: Hilf mit!

Im September veranstalten Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr wieder die Familien-Fahrrad-Demo Kidical Mass. Weil wir eine Stadt wollen, in der Kinder sicher Rad fahren können. Hilf mit!

Weiterlesen

Neu eröffneter Elztal-Radweg durch Hochwasser teilweise unbenutzbar

(Verbandsgemeinde Vordereifel) Das letzte Teilstück des Elztal-Radweges zwischen Monreal und der Gebiets- und Landkreisgrenze zur Verbandsgemeinde Kelberg bei Oberelz konnte in

Weiterlesen

Erstmals mit Piktogrammen: Nächster Abschnitt des RS1 in Dortmund befahrbar

Nach dem Regen sprießt überall das Grün: Der Radschnellweg Ruhr in Dortmund ist jetzt bis zum Neuen Graben befahrbar und mit Radschnellweg-Piktogrammen und grüner Begleitlinie markiert!

Weiterlesen

Diese Verhaltensänderung bei Lieferanten konnte ein Protected Bike Lane tatsächlich erreichen

Manche Leute haben vielleicht Angst davor, dass mit Protected Bike Landes Lieferverkehr nicht mehr möglich ist. Tatsächlich verbessert sich die

Weiterlesen

Stadt Datteln sucht Mobilitätsmanager/in und Radverkehrsbeauftragte/r (m/w/d)

Die Stadt Datteln liegt im nördlichen Ruhrgebiet und ist mit ihren ca. 35.900 Einwoh-nern ein attraktiver Wohn-, Arbeits- und Freizeitstandort

Weiterlesen

Verkehrsverbände laufen Sturm gegen temporäre Sperrungen des Weges an den Westfalenhallen

Die Stadt Dortmund wollte den Weg zwischen den Westfalenhallen von der Lindemannstraße zur Strobelallee sperren - Aufbruch Fahrrad Dortmund hat dagegen 33 Organisationen, die 8000 Menschen vertreten, zusammengetrommelt. Der Verwaltungsvorstand will den Weg nun trotzdem für dreißig 30 Tage im Jahr schließen. Die Verkehrsverbände haben einen Alternativvorschlag und hoffen auf die Politik.

Weiterlesen

Verkehrsregeln im verkehrsberuhigten Bereich

Viele Menschen kennen die Verkehrsregeln in einem verkehrsberuhigten Bereich nicht. Die Stadt Dortmund hat darum schon vor einiger Zeit einen Flyer erstellt und kontrolliert verstärkt. Es lohnt sich, mal einen Blick in den Flyer zu werfen und ihn an Personen weiterzugeben, die Bedarf haben könnten.

Weiterlesen

Stadt Dortmund veröffentlich Bautagebuch

Meines Wissens nach das erste Mal begleitet die Stadt Dortmund mit einem Foto-Tagebuch im Internet regelmäßig eine eher kleinere Baumaßnahme

Weiterlesen

Stadt Dortmund schweigt zu fehlendem Fahrradstadtplan

Wer einen Fahrradstadtplan für Dortmund erwerben möchte, erfährt auf der Stadtwebseite, dass der letzte Fahrradstadtplan in diesem Monat einen fünf

Weiterlesen

Sattel durchgescheuert – was meinst du?

Bei mir geben gerade viele Hosen den Geist auf. Den Grund sieht man meinem SQLab 604-Sattel an. Hat jemand von

Weiterlesen

Dialogveranstaltung zur Umgestaltung des Wallrings in Dortmund

Am Donnerstag findet von 18 bis 20 Uhr eine digitale Dialogveranstaltung der Stadt Dortmund zur Umgestaltung des Wallrings ("Radwall") statt. Schaut vorbei und sagt der Stadt, wie Ihr Euch einen fahrradfreundlichen Wall vorstellt!

Weiterlesen

Stein des Anstoßes entfernt

Dortmund kann auch schnell: Vielleicht gewinnt die Lösung keinen Schönheitspreis, aber ganz sicher einen für Schnelligkeit! Freitag hatten wir die Stadt Dortmund auf den Stein des Anstoßes am Rand des Radschnellwegs im Kreuzviertel hingewiesen, jetzt ist er entschärft. Sehr gut!

Weiterlesen

Stadtverwaltung stoppt Sinnlos-App

Nachdem VeloCityRuhr.Net kritisch berichtet hatte, hat sich Politik deshalb oder aus eigenem Erkenntnisgewinn heraus so deutlich gegen die Grüne-Welle-App ausgesprochen,

Weiterlesen

Stellvertretender ADFC-Vorsitzende in Dortmund spricht sich gegen breite Radfahrstreifen auf de Ardeystraße aus

Die Statistik spricht für eine steigende Bedeutung des Kfz-Verkehrs in Dortmund. Im letzten Jahr sind in Dortmund 1,7 % mehr

Weiterlesen

Radschnellweg: Die ersten 220 m in Dortmund sind befahrbar

Der erste Bauabschnitt ist noch lange nicht fertig, und auch auf dem jetzt freigegebenen Stück fehlt von der grünen Farbe über die Piktogramme bis zum Fahrradstraßenschild noch vieles, was einen Radschnellweg ausmacht. Trotzdem kann man sich schon ungefähr vorstellen, wie der Schnellweg in diesem Bereich einmal aussehen wird. Die Reaktionen auf den Social-Media-Plattformen sind bisher eher zurückhaltend.

Weiterlesen

Erst Radwege schaffen, dann dafür werben!

Das Imperium schlägt zurück. Die Stadt Dortmund versucht in einem langen Artikel in den Ruhrnachrichten die Verzögerungen beim Radverkehr zu erklären und kommt doch nicht aus der Defensive. Oliver Volmerich von den Ruhrnachrichten schreibt den Kommentar des Jahres dazu: „Erst Radwege schaffen, dann dafür werben!“ Er kritisiert, dass es kein Personal für den Radschnellweg, aber für Marketing und Radweg-PR beim Tiefbauamt gibt und findet: „Vielleicht sollte man erst einmal das Produkt schaffen, für das es sich zu werben lohnt.

Weiterlesen

Wenn du überzeugter Radentscheider bist, solltest du diese Einschätzungen eines Professors auf keinen Fall lesen, wirklich nicht!

In einem Beitrag (Internationales Verkehrswesen 3/2000) schreibt Peter Pez, Professor an der Universität Lüneburg, zusammen mit Antje Seidel, dass es

Weiterlesen

Teilstück des Radschnellwegs in Herne-West eingeweiht

Anders als im Fußball liegt Gelsenkirchen beim Radschnellwegbau weit vor Dortmund. Heute wurde das dortige 2,8 km lange Teilstück eingeweiht, das von der Stadtgrenze Essen an der Hattinger Straße zur Stadtgrenze Bochum an der Parkstraße verläuft.

Weiterlesen

Brückentag für den Radschnellweg

Die längste Fuß- und Radwegbrücke in NRW, die ohne Stützpfeiler auskommt, ist nun befahr- und begehbar. Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat das 82 Meter lange neue Bauwerk zwischen Krupp-Park und der Universität Essen auf der ehemaligen Trasse der Rheinischen Bahn, dem späteren Radschnellweg Ruhr (RS1), gebaut.

Weiterlesen

Ordnungsamt Dortmund will nicht genug Personal

Das Dortmunder Ordnungsamt wurde im Rat gefragt: Welchen Personalbedarf sieht die Stadt Dortmund um einen Großteil der Verstöße auch ahnden

Weiterlesen

Tausende demonstrieren für besseren Radverkehr in Dortmund

"Fahr’n, fahr’n, fahr’n auf der Autobahn!” war immer wieder zu hören, als am Samstag nach Angaben der Polizei dreitausend Menschen über Dortmunder Schnellstraßen radelten. Aufgerufen zur Demonstration hatten Aufbruch Fahrrad Dortmund und Fridays for Future Dortmund, die für eine schnelle Fertigstellung des Radschnellwegs RS1 und ein Ende der autofixierten Politik werben wollten.

Weiterlesen

150 Radfahrende testen Radfahrstreifen in der Heiligegartenstraße

Die Stadt hat ein Konzept für durchgängige, breite Radfahrstreifen auf dem Straßenzug von der Treibstraße bis zur Jägerstraße. Am Weltfahrradtag hatten Radfahrende die Gelegenheit, den möglichen zukünftigen Zustand schon einmal zu testen. Trotz Gewitterwarnung zählte die Polizei 150 Teilnehmende, und auch einige Kinder aus den benachbarten Häusern nutzen den Weg spontan, um ungewohnt sicher Runden um den Block zu drehen.

Weiterlesen

Radschnellweg statt Autobahn: Demo für mehr Tempo beim RS1

Demo am 5. Juni für mehr Tempo beim RS1: Startpunkt ist der Friedensplatz. An dieser Stelle hat es eine Änderung der Planung gegeben: Ursprünglich war der Hansaplatz vorgesehen.

Weiterlesen

Drei Meter breite, teils geschützte Radfahrstreifen auf wichtiger Achse: Wird Dortmund plötzlich fahrradfreundlich?

Die Stadt arbeitet an einem Konzept zur Umwandlung eines Fahrstreifens in drei Meter breite, teils geschützte Radfahrstreifen, und zwar durchgängig auf zwei Kilometern auf einer wichtigen Achse am Hauptbahnhof. Der Nordstadtblogger.de hat die Details und und weiß auch, dass es morgen die Möglichkeit zur Testfahrt gibt.

Weiterlesen

Teddy-Demo am Weltfahrradtag: Fahrradgruppen begrüßen Pläne für Straßenzug am Hauptbahnhof

Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr begrüßen die Pläne der Stadt für den Straßenzug am Hauptbahnhof mit neuen Radfahrstreifen von Treib- bis Jägerstraße. Die Möglichkeit zu Testfahrt gibt es bei einer Teddy-Demonstration mit Pop-up-Radfahrstreifen am Weltfahrradtag: 3. Juni ab 15 Uhr.

Weiterlesen

Anstatt die Situation zu verbessern, sollen Apps in Dortmund helfen, mit dem Ist-Zustand umzugehen

Die Bändigung des Kfz-Verkehrs wäre die für Umwelt, Klima, Lebensqualität und den städtischen Haushalt sinnvollste verkehrsplanerische Maßnahme. In so einer

Weiterlesen

Vorfahrt für Hoeschi!

Er begann als Gartenstadtradweg, legte als „Heißer Hoeschianer“ eine kurze Karriere im Rotlichtmilieu hin und hört nun auf den Namen Hoeschi, weil die offizielle Bezeichnung Hoesch-Hafenbahn-Weg auf Dauer doch zu sperrig ist. Nun soll Hoeschi Vorfahrt bekommen.

Weiterlesen

Raddemo Mehr Rad in Hagen wagen – ein anderes Hagen ist möglich

am Samstag, 05.06.2021 um 14:00 Uhr startet das Hagener Forum für Fuß- und Radverkehr eine Fahrraddemo unter dem Motto: Mehr

Weiterlesen

Immer mehr Radfahrer*innen tragen ein Helm

(BASt) Wer 2020 mit dem Fahrrad unterwegs war, griff immer häufiger zum Helm: Über alle Altersgruppen hinweg trugen über ein

Weiterlesen

SPD bekommt Mehrheit für Abdrängung des Radverkehrs auf den Gehweg

In der letzten Sitzung der BV Hombruch haben nicht nur die Grünen Fortschritte beim Radverkehr unter Beschuss genommen, sondern auch

Weiterlesen

Dortmunder Grüne: Radverkehr behindern, weil andere sich nicht an die StVO halten

Ihr habt euch schon immer gefragt, wie die Grünen in Dortmund eigentlich die Situation des Radverkehrs verbessern wollen? Ein Antrag

Weiterlesen

Verkehrsideenmelder: Wie kann Hamme verbessert werden?

(Stadt Bochum) Von Freitag, 21. Mai, bis zum 4. Juli können Interessierte auf der Internetseite www.ideenmelder.net/bochum-hamme Ideen und Hinweise zum Verkehr

Weiterlesen

Appellschilder in Bochum aufgestellt

(Stadt Bochum) Mit neuen bunten Schildern werben die Stadt Bochum und die Polizei gemeinsam für mehr Rücksicht auf stark frequentierten

Weiterlesen

Bürgerbegehren „Radentscheid Schwerin“ unzulässig

(Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern) Am 26. April 2021 hat die Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin einer Beschlussvorlage der Verwaltung mehrheitlich zugstimmt,

Weiterlesen

Radschnellweg selber machen: Radeln auf der Autobahn am 5. Juni!

Die Fertigstellung des RS1 in Dortmund rückt in immer weitere Ferne: Jetzt wird schon von 2030 geredet. Fridays for Future und Aufbruch Fahrrad Dortmund lassen sich nicht länger veräppeln und packen es selber an: Wir machen B1 und B54 zu Radschnellwegen und fahren mit Polizeischutz auf Tempo-100-Straßen!

Weiterlesen

Woran hakt es bei Thema Radfahren in Dortmund?

Wieder einmal schlechte Noten für Dortmund im Fahrradklimatest. Doch woran hakt es genau beim Radverkehr? Der Nordstadtblogger hat sich das zusammen mit mir mal genauer angeschaut.

Weiterlesen

Ersparnisse durch Corona werden häufig für Autokauf genutzt

(Puls Marktforschung) […] Obwohl der deutsche Automarkt mit einem Minus von 31 Prozent denkbar schlecht ins neue Jahr gestartet ist,

Weiterlesen

Du glaubst nicht, wer die Umsetzung des Radentscheides Hamburg blockiert

In der Zeit 18/2021 ist ein interessanter Artikel erschienen. Demnach verhindert gerade der Dogmatismus der Radentscheid-Aktivisten, dass etwas passiert. Alle

Weiterlesen

Umwelt-Verbände fordert Aktionismus von der Stadt Dortmund

Die Dortmunder Verkehrsverbände sind von FUSS abgesehen längst auf dem „Radfahren ist gefährlich“-Trip und nach anfänglichem Fremdeln ganz auf Linie

Weiterlesen

Grüne und SPD in Dortmund stellen AGFS-Mitgliedschaft der Stadt in Frage

Leser*innen dieser kleinen Nachrichtenseite wissen schon lange, dass die Grünen in der BV Brackel eine Fraktion sind, die ihre ganze

Weiterlesen

Stadtverwaltung Dortmund schlägt neue Parkplätze als Beitrag zur Mobilitätswende vor

Im aktuellem Sachstand zum Stadtbahnkonzept der Stadt Dortmund heißt es seitens der Stadtverwaltung: Anbindung an neue P+R Plätze Hier handelt

Weiterlesen

Für Stadt Dortmund ist der MIV klimaneutral

So langsam funktioniert Weghören nicht mehr, sodass in der Politik in Mode gekommen ist, dass in Vorlangen das Thema Klima

Weiterlesen

In Dortmund übersehen nun Autos und Menschen fahren

Eine aktuelle Pressemitteilung der Polizei fängt ungewohnt korrekt an: Bei einem Verkehrsunfall am Westfalendamm ist am Freitagmorgen (30. April) ein

Weiterlesen

„Stadt und Auto passen nicht zusammen“

In der Zeit gibt es einen interessanten Artikel, der gut beschreibt, warum der Wechsel vom Verbrennungs- zum Elektromotor nur wenige der Probleme löst, die das Auto in der Stadt verursacht.

Weiterlesen

Im Schneckentempo zum Radschnellweg

In der Lokalzeit berichtet der WDR über den Baubeginn des RS1. Martin Tönnes, ehemaliger Planungsdezernent des RVR, ordnet als Studiogast die Erklärungen der Stadt zu den Verzögerungen ein.

Weiterlesen

Der RS 1 beginnt in Dortmund als Verkehrsgefahr

Je weniger eine Stadt erkennbar zum Radfahren einlädt, um so lauter und schriller muss die Selbstbeschreibung sein: Dortmund hat sich

Weiterlesen

Baubeginn Radschnellweg: Anstoßen mit Zitronensaft

Heute war Baubeginn für den ersten Abschnitt des Radschnellwegs in Dortmund. Nach endlosen Verzögerungen und unzähligen nicht eingehaltenen Zusagen bekommt Dortmund nun also doch noch ein kleines Stückchen Schnellweg.

Weiterlesen

Mit dem Denken der Vergangenheit der Zukunft weiter bequem entgegendieseln in Dortmund

In den Jahrkriegsjahrzehnten glaubte man, mit Technik und dem Ausbau von Verkehrsinfrastruktur würde man alle Verkehrsprobleme lösen oder doch zumindest

Weiterlesen

Neues freies Lastenrad: Die Pottkutsche Witten nimmt Fahrt auf!

In letzter Zeit haben wir viel Unterstützung erfahren und wollen uns dafür schon mal sehr herzlich bedanken, wir geben unser

Weiterlesen

ADFC Berlin will mit reaktionärem Frauenbild Verkehrsplanung gendersensibler machen

Auf der einen Seite Männer, die keine Gefahr fürchten und ihr nicht aus dem Weg gehen, und auf der anderen

Weiterlesen

Stadt Dortmund zieht Bilanz zum Dekanden-Winter

Einzelne Schneehaufen sind die letzten Zeugen, dass vor kurzem Dortmund Schneewetter hatte, wie es dies vielleicht alle 10 Jahre hier

Weiterlesen

Polizei sucht Beteiligte nach Unfall an der Uhlandstraße/Rückertstraße

(Polizei Dortmund) Bereits am 6. Februar ist es im Kreuzungsbereich Uhlandstraße/Rückertstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Fahrradfahrerin

Weiterlesen

Vierjähriger Fußgänger mit Auto getötet

Gestern wartete ein vierjähriger Junge mit seiner Mutter an einer Lichtzeichenanlage in der Aplerbecker Straße in Dortmund.Während dessen fuhr ein

Weiterlesen

Bessere Straßenbeleuchtung für Fußverkehr in Dortmund kommt nicht mit aktueller Erneuerung

Dortmund stellt aktuell großflächig seine Straßenbeleuchtung auf LED um und wechselt dabei auch Masten aus. Das wäre in einer Stadt,

Weiterlesen

Dortmund setzt erfolglose Strategie gegen Schwarzparken fort

Die Stadt Dortmund ist nicht nur selbst ernanntes Kopenhagen Westfalens sondern auch ein Eldorado für alle, die gerne auf Kosten

Weiterlesen

Radverkehr im Dortmunder Winter

Am letzten Wochenende fiel innerhalb eines Tages für Dortmunder Verhältnisse sehr viel Schnee. Nach Beobachtungen von VeloCityRuhr wurde umgehend der

Weiterlesen

Ergebnisse Bürgerbeteiligung Masterplan Mobilität Dortmund

In Dortmund wird aktuell ein Masterplan Mobilität erarbeitet. Der Masterplan Mobilität 2030 ist ein städtisches Planwerk, das Leitlinien für die

Weiterlesen

Radfahrer wird auf schmalen Radfahrstreifen zu Fall gebracht

Nicht ausreichend Abstand beim Überholen hielt ein(e) Führer(in) eines Kfz mit Hänger zu einem auf dem zu schmalen Radfahrstreifen neben

Weiterlesen

Benzinmotor ist für Verwaltungsvorstand Dortmund emissionsfreie Mobilität und wird statt preiswerterem Umweltverbund gewählt

Ein nicht unerheblicher Teil des Energieverbrauches ein Kfz fällt bei der Produktion an, weswegen es sinnvoll ist, das Kfz möglichst

Weiterlesen

Klarer Zusammenhang zwischen Wahlergebnis der Grünen und Beteiligung am Masterplan Mobilität in Dortmund

In der Auswertung zur letzten Beteiligungsrunde im Rahmen der Fortschreibung des Weiter-so Erarbeitung des allen recht machen sollenden Masterplan Mobilität

Weiterlesen

3 Jahre für eine Millionen Fahrten auf zukünftigem RS 1

(Stadt Dortmund) Die [erste und einzige Dauer-] Zählstelle für Fahrräder liegt an dem nördlich der Schnettkerbrücke verlaufenden Fuß- und Radweg,

Weiterlesen

Fördergelder des Bundes für den Radverkehr vs. für die Autoindustrie

Erstmalig stellt der Bund, wie berichtet, aktuell Fördermittel für den Radverkehr zu Verfügung. Vorgesehen sind maximal 657 Mio. € bis

Weiterlesen

Spanien senkt Höchstgeschwindigkeit

Wie der ADAC berichtet, gelten ab Mitte des Jahres landesweit innerorts 20 km/h bei Straßen ohne getrennte Fahrbahn und seitlichen

Weiterlesen

Polizei Dortmund bezeichnet sich als Gefahrstelle

Bei den Nordstadt-Bloggern gibt es ein Foto einer Polizeikontrolle, mit der man der regelmäßigen Huldigung der Autogerechtigkeit der Stadt Dortmund

Weiterlesen

ADAC-Monitor: In keiner mittelgroßen Stadt sind die Autofahrer zufriedener als in Münster

(ADAC) Einwohner, Pendler und Besucher in Münster sind am zufriedensten mit ihrer persönlichen Mobilitätssituation. Das ist das Ergebnis des aktuellen

Weiterlesen

Bund stellt Geld für flächendeckende, getrennte und sichere Radverkehrsinfrastruktur bereit

(BMVI) […] Ab sofort können Länder und Gemeinden erstmals Bundesmittel vom BMVI für Radverkehrsinfrastrukturprojekte vor Ort abrufen. Das BMVI hat

Weiterlesen

Grüner Politiker in Dortmund: Nichtbenutzungspflichiger Radweg ist Unwort des Jahres

Die Dortmunder Grünen haben sich in den letzten Jahren nicht mit Radverkehrsexperise und sinnvollen Vorschlägen zur Förderung hervorgetan. Diesmal verfestigt

Weiterlesen

Straßen.NRW erfasst und bewertet systematisch den Zustand von Radwegen in Ostwestfalen-Lippe

(Straßen NRW) […] Erstmals erfasst und bewertet Straßen.NRW in einer seiner Regionen systematisch den Zustand der Radwege entlang der Bundes-

Weiterlesen

Mitfahrerparkplatz richtig ausschildern

Auf der Suche nach der in Drucksache 17/12260 genannten Pressemitteilung (nicht gefunden :-() bin ich über die Pressebilder von Straßen

Weiterlesen

Stationslose Mietfahrräder sind Sondernutzung des öffentlichen Straßenraums

(Städte- und Gemeindebund NRW) Die Stadt Düsseldorf hatte der […] Deutsche Bahn […] per Ordnungsverfügung aufgegeben, die “komplette Leihfahrräderflotte“ aus dem

Weiterlesen

Fachkräftesituation bei der Stadt Dortmund

Das Thema Radverkehr ist in den letzten Jahren von einem Nischenthema zu einem Thema der gesamten Politik geworden. Entsprechend hitzig

Weiterlesen

Befragung: Wie wird der Neue Graben eine lebenswerte Straße?

Wie sieht eine lebenswerte Straße aus? Dieser Frage geht das Wuppertal Institut in der Machbarkeitsstudie „Lebenswerte Straßen, Orte und Nachbarschaften“

Weiterlesen

ADFC räumt gegenüber Spiegel ein, mit geschätzten Zahlen zu argumentieren

Beobachter der Radverkehrsdebatte wissen schon lange, was der Spiegel in der neusten Ausgabe (€) schreibt: Derzeit tobt ein besonders harscher

Weiterlesen

Starker Verkehrsrückgang an Weihnachten und Silvester 2020

(DESTATIS) […] Wie eine Sonderauswertung experimenteller Mobilitätsdaten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zeigt, haben die Regelungen und Empfehlungen zur Kontaktreduzierung das

Weiterlesen

Gewaltaffiner Radfahrer verletzt Autofahrer in Dortmund

Ein 36-jähriger Radfahrer war am Montag mit einem Schlagstock bewaffnet in Dortmund unterwegs. Als ein 21-jähriger in einen Parkplatz einbiegen

Weiterlesen

Fahrradmitnahme im VRR ab heute billiger

Bisher konnte man im VRR für die Mitnahme des Fahrrades ein Zusatzticket für 3,60 € kaufen (13,00 € für ein

Weiterlesen

Das war 2020: Pop-Up trifft Straßenverkehrsrecht

Im Rahmen der Verkehrswende-Debatte pop häufiger noch als Radwege die Forderung nach mehr kommunalen Wildwuchs bei der Verkehrsregelung auf –

Weiterlesen

Das war 2020: Verkehrswende light

Spätestens dieses Jahr wurde die Rede von der Verkehrswende zum politischen Allgemeinplatz, bleibt aber weitesgehend unverknüpft zu anderen politischen Themen.

Weiterlesen

Das war 2020: Alter Wein in neuen Schläuchen als Aufbruch für den Radverkehr

Dieses Jahre wurde etwas auf die politische Agenda in NRW gehieft, dass als neue Lösung verkauft wird, die aber schon

Weiterlesen

Das war 2020: Verkehrsminister wollen höheres Sanktionsniveau

Am 26. März haben die Verkehrsminister der Länder folgenden Beschluss gefasst: Die Verkehrsministerkonferenz begrüßt die im Rahmen der Novellierung der

Weiterlesen

NRW plant Änderung bei Stellplatzsatzungen

Das Land NRW plant eine Änderung der Bauordnung, die auch die Regelungen zu Stellplatzsatzungen betrifft (Drucksache 17/12033).  Alle Kommunen mit

Weiterlesen

Geh- und Radwegbrücke in Wischlingen gesperrt

(Stadt Dortmund) Das Tiefbauamt Dortmund informiert über den Rückbau der Geh- und Radwegbrücke über den Weustgraben zwischen dem Schulzentrum und

Weiterlesen

Radverbindung zwischen Lünen und Bergkamen wird verbessert

(Stadt Lünen) Etwa sieben Millionen Euro Fördermittel erhalten Lünen und Bergkamen für den Bau des IGA-Radwegs. Die beiden Städte sind

Weiterlesen

Umwelt- und Verkehrsverbände trauern um Matthias Albrecht

Die Dortmunder Umwelt- und Verkehrsverbände trauern um Dr. Matthias Albrecht. Der langjährige Direktor der Kinderchirurgie am Klinikum Dortmund ist am 9. Dezember

Weiterlesen

Alkoholverbot für Fahranfänger wirkt dauerhaft positiv

(BASt) Die Fahranfänger, die unter die Alkoholverbotsregelung fallen, lassen auch in späteren Jahren eher das Auto stehen, wenn sie Alkohol

Weiterlesen

Verkehrstote im September 2020: Kaum Veränderung gegenüber September 2019

(Statistisches Bundesamt) Im September 2020 sind in Deutschland 271 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis)

Weiterlesen

Baden-Württemberg soll fahrradfreundliches Landesreisekostengesetz bekommen

(Baden-Württemberg) Die Landesregierung hat den Entwurf eines novellierten Landesreisekostengesetzes beschlossen. Er wird nun in den Landtag eingebracht. „Mit der Novelle

Weiterlesen

Bundesverwaltungsgericht zu Radfahrverbot nach Trunkenheitsfahrt

(Bundesvewaltungsgericht) Ist die Frist für die Tilgung der strafgerichtlichen Ahndung der Trunkenheitsfahrt mit einem Fahrrad im Fahreignungsregister abgelaufen, darf die

Weiterlesen

Bochum hat Radwegweisung überarbeitet

(Stadt Bochum) Ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Radmobilität: In Bochum sind in diesem Jahr fast 3.000 neue Wegweiser für

Weiterlesen

CDU Dortmund natürlich nicht vor Richtungswende

Bei den Nordstadt Bloggern gibt einen interessanten Artikel darüber, wie die CDU auf konkrete Maßnahmen reagiert, die über Seifenblasen-Projekte hinaus

Weiterlesen

CDU Dortmund vor Richtungswende

Ein gewisses Überraschungsmoment lag schon im LOI, der vor der Stichwahl von Grünen und CDU kam. Der nächste Überraschungsmoment folgte nun. Obwohl der CDU-Kandidat knapp unterlegen war, wird der erste Punkt nun umgesetzt. Sollten bis vor kurzem noch umfangreiche Planungskapazitäten für den OWIIIa-Weiterbau abgestellt werden, hat die CDU sich darauf eingelassen, von einem Wahlkampfversprechen abzulassen und in der Legislaturperiode das Vorhaben nicht weiter zu verfolgen, auch wenn sie es weiterhin mittelfristig verfolgen möchte.

Weiterlesen

Friedrich-Wilhelm Herkelmann verstorben

Der Mitbegründer und Vorsitzende des Behindertenpolitischen Netzwerks Friedrich-Wilhelm Herkelmann ist im Alter von 71 Jahren verstorben. Näher kennen gelernt habe

Weiterlesen

Basel bekommt fahrradfeundliches Straßenbahngleis

(Kanton Basel Stadt) Damit die Fahrt entlang der hohen Haltekanten bei Kaphaltestellen für Velofahrende einfacher und sicherer wird, testet der

Weiterlesen

Basel hebt knapp 2 % der Straßenparkplätze für Radverkehrssicherheit auf

(Kanton Basel Stadt) […] In Basel gibt es zahlreiche Stellen, an denen für Fahrradfahrende zwischen parkenden Autos am Strassenrand und

Weiterlesen

Bürgerbefragung zum „Integriertes Mobilitätskonzept 2035“ der Stadt Lünen

(Stadt Lünen) Um die Mobilität der Zukunft in Lünen zu gestalten, erarbeitet die Stadtverwaltung in Kooperation mit dem Planungsbüro „raumkom“ derzeit

Weiterlesen

Märkischer Kreis bekommt Radverkehrskonzept

(Märkischer Kreis) Der Märkische Kreis hat das Planungsbüro VIA eG aus Köln mit Erstellung des „Masterplans Radverkehrsnetz MK“ betraut. Gewünscht

Weiterlesen

Radfahrer angefahren und schwer verletzt liegen gelassen in Dortmund

(Polizei Dortmund) Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Schwerter Straße am frühen Freitagabend (13. November) sucht die Polizei Zeugen. Ein 58-jähriger Fahrradfahrer

Weiterlesen

Erarbeitung des Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz NRW schreitet voran

(Ministerium für Verkehr NRW) Das Verkehrsministerium hat in insgesamt drei Videokonferenzen die Eckpunkte des zukünftigen Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetzes (FaNaG NRW)

Weiterlesen

Grüne im Stadtrat Dortmund: Akademiker unter sich

Wir berichten regelmäßig über die Kommunalpolitik. Aber wer bestimmt über die Themen und wie man mit Ihnen umgeht? Eine Zeitschrift

Weiterlesen

Mönchengladbach nun auch AGFS-Mitglied

(Ministerium für Verkehr NRW) Die Stadt Mönchengladbach ist 92. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen

Weiterlesen

Online-Befragung zum Radfahren

(Stadt Ratingen) Die Technische Universität Dresden hat eine Online-Befragung zum Radfahren gestartet und hofft auf rege Ratinger Teilnahme. Genauer gesagt geht

Weiterlesen

Professor spricht Klartext zum Parken in Städten

Der Dortmunder Professor für Planungsrecht weißt in seinem Podcast auf eine nicht ganz uninteressante geplante Gesetzesänderung hin und verknüpft das

Weiterlesen

Keine Verlängerung der A49: Sachspenden für die Aktivist*innen im Dannenröder Wald

Fridays for Future Dortmund sammelt Materialspenden für die Aktivist*innen, die im Dannenröder Wald für die Mobilitätswende und gegen den Weiterbau der A49 aktiv sind.

Weiterlesen

Dortmund ist nur 3,5 % = 12 km von Kopenhagen entfernt

Ulrich Lamm hat für verschiedene Städte berechnet, wieviel km baulich abgesetzte straßenbegleitende Radverkehrsanlagen es in den Städten gibt. In der

Weiterlesen

Berlin macht sich erst nach Urteil die notwendigen Gedanken zur Anordnung eines Popup-Radweges

Vor einigen Wochen war der Neue Radaktivismus entsetzt. Das Verwaltungsgericht Berlin hatte festgestellt, dass gut gemeint noch lange nicht rechtskonform

Weiterlesen

Bochum bekommt Haltebügel

(Stadt Bochum) Die Stadt Bochum hat bereits am Ende des letzten und zu Beginn dieses Jahres an einigen geeigneten Stellen

Weiterlesen

Bochum feiert Geburtstag autofrei

(Stadt Bochum) Das 700-jährige Stadtjubiläum Bochums im kommenden Jahr wird in jeder Hinsicht etwas ganz Besonderes: Ein ganzes Jahr feiert

Weiterlesen

Bochum bremst Radverkehr mit Protected Bike Lane aus

Die Bochumer Universitätsstraße ist ein Ergebnis der autogerechten Stadtplanung. Dennoch kann man dort – vom Abschnitt direkt südlich des Hauptbahnhof

Weiterlesen

Unterstütze die Kidical Mass Dortmund!

Warst du auch so begeistert von der Kidical Mass Dortmund und möchtest uns bei unserer Forderung nach einem kinder- und fahrradfreundlichem Dortmund unterstützen? Wir freuen uns riesig über eine kleine Spende und Menschen, die mit anpacken!

Weiterlesen

Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr begrüßen Vereinbarung für mehr Radverkehr zwischen CDU und Grünen

Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr begrüßen die Vereinbarung, die CDU und Grüne vor der Stichwahl zum Amt des Oberbürgermeisters zu verschiedenen Projekten geschlossen haben. Nun müssen den Worten schnell Taten folgen und das erforderliche Personal eingestellt werden.

Weiterlesen

Globaler Klimastreik 25. September: Zwei Fahrrad-Zubringer in Dortmund

Am Freitag gibt es allerlei Zubringer zum Klimastreik auf dem Friedensplatz. Die Fahrradzubringer starten um 16 Uhr in Aplerbeck und Huckarde und fahren im Bogen über Brackel bzw. TU zur großen Demo von Fridays For Future Dortmund um 18 Uhr auf dem Friedensplatz. Für Spaß und Musik ist gesorgt!

Weiterlesen

Das haben die Grünen Hollstein abgerungen, falls dieser mit deren Unterstützung OB wird

Die Dortmunder Grünen unterstützen in der Stichwahl den OB Kandidaten der CDU. Dafür hat er den Grünen einziges versprochen. Und

Weiterlesen

Sternfahrt Ruhr malte Räder aufs Revier

Die Fahrradsternfahrt Ruhr fand in diesem Jahr wegen Corona in einem neuen Design statt. Wir haben Fahrräder aufs Revier gemalt!

Weiterlesen

Dortmunder Grüne: Umwandlung von Parkplatz in Fahrradstellplätze ist Show

In der morgigen Ausgabe berichten die Ruhr Nachrichten, dass die Grünen mit dem Hinweis, es gäbe ein paar Hundert Meter

Weiterlesen

Kidical Mass: 1400 kleine und große Radfahrer fordern bessere Wege in Dortmund

Bei der „Kidical Mass“ demonstrierten am Weltkindertag nach Polizeiangaben 1400 Kinder und Erwachsene für bessere Radwege und ein kinder- und fahrradfreundliches Dortmund. Damit war die Kidical Mass, die von Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr organisiert wurde, die bisher größte Fahrrad-Demonstration in der Geschichte Dortmunds und der Druck auf die Stadt wächst, den vielen schönen Worten nun endlich Taten folgen zu lassen.

Weiterlesen

Kinder aufs Rad: Die Kidical Mass erobert am Wochenende nicht nur in Dortmund mit bunten Fahrrad-Demos die Straßen

In hundert Städten in Europa werden Kinder, Jugendliche und Familien am 19. und 20. September 2020 auf Fahrrädern eine riesige Kidical Mass veranstalten. Im Ruhrgebiet sind acht Städte dabei.

Weiterlesen

Dortmund bremst Radverkehr auf wichtiger Verbindung aus

Dortmund will das Kopenhagen Westfalens werden. Dafür, dass es bis zum Ende seiner Amtszeit in die entgegengesetzte Richtung geht, sorgt

Weiterlesen

Kidical Mass: Pappschilder für die Mobilitätswende!

Bei der letzten Kidical Mass im September 2019 gab es tolle selbst gebastelte Pappschilder. Habt Ihr für die nächste Kidical Mass am 20. September schon welche gemalt? Dann schickt uns Fotos!

Weiterlesen

Deutsche Umwelthilfe verklagt Bundesregierung auf mehr Klimaschutz im Verkehrsbereich

(DUH) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) verklagt die Bundesregierung auf Einhaltung der Klimaziele im Verkehr. Die Klageschrift wurde heute beim zuständigen

Weiterlesen

Asphalt für den Esel!

Der Antrag von Nils Holub war erfolgreich: Der Wittener Verkehrsausschuss hat sich für eine Asphaltierung des östlichen Abschnitts des Rheinischen Esels in Witten ausgesprochen. Nach der bereits beschlossenen Asphaltierung von Teilen des Dortmunder Esels würden Sumpf und Schotter dann nur noch auf dem 400 m langen Abschnitt entlang des Friedhofs in Löttringhausen verbleiben, wo die Dortmunder Grünen dem Radverkehr Steine und Schlamm in den Weg gelegt haben.

Weiterlesen

Eilantrag gegen Pop-up-Radwege erfolgreich

Die Voraussetzungen zur Einrichtung acht verschiedener temporärer Radfahrstreifen im Berliner Stadtgebiet lagen nicht vor. Das hat das Verwaltungsgericht in einem Eilverfahren entschieden.

Weiterlesen

Liegedreirad kann Hilfsmittel sein

Wie die VdK Zeitung in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, können Liegedreiräder als Hilfsmittel anerkannt werden. In einem vom Verband begleiteten

Weiterlesen

Pop-Up Radspur-Demo in Hagen

Das Hagener Forum für Fuß- und Radverkehr lädt alle Radfahrer und Radfahrerinnen: Ein kleines Stück Kopenhagen innerhalb Hagens! Fahrradfahren auf

Weiterlesen

Radverkehr in den Kommunalwahlprogrammen für Dortmund

Am nächsten Sonntag ist Kommunalwahl. Als Hilfestellung zur Bildung der eigenen Wahlentscheidung möchte ich die Thematisierung des Radverkehrs in den

Weiterlesen

Sternfahrt Ruhr 2020: Wir malen Fahrräder aufs Revier

Am 20. September findet die Sternfahrt Ruhr statt. Dezentral und digital mit einer ziemlich coolen Idee: Wir machen das Ruhrgebiet für einen Tag zur Fahrradmetropole und malen Fahrräder aufs Revier.

Weiterlesen

Kinder aufs Rad: Kidical Mass in über 80 Städten

Unter dem Motto „Kinder aufs Rad“ findet am Aktionswochenende vom 19. bis 20. September in über 80 Städten in Deutschland die Familien-Fahrrad-Demo Kidical Mass statt. Allein im Ruhrgebiet sind sechs Städte dabei.

Weiterlesen

Klimademo zur Kommunalwahl in Dortmund

Klimademo von Fridays for Future zur Kommunalwahl am 4.9. ab 15 Uhr auf dem Südwall in Dortmund.

Weiterlesen

Größte Fahrraddemonstration aller Zeiten in Dortmund

Am Samstag haben Radfahrende bei einer großen Fahrrad-Demonstration eine wesentlich ambitioniertere Förderung des Radverkehrs eingefordert. 13 Organisationen hatten zur Teilnahme aufgerufen, um dem 18-Punkte Programm „Fahrradwende jetzt!“ Nachdruck zu verleihen.

Weiterlesen

Mitschnitt online: Fragen an die OB-Kandidat*innen. Ist Klima Heimspiel?

Ein Mitschnitt der Veranstaltung von Parents for Future ist online und kann hier angeschaut werden.

Weiterlesen

Landkreis Göttingen fördert regelwidriges Verhalten

Im Landkreis Göttingen gibt es viele land- und forstwirtschaftliche Wege, die nach Ansicht des Kreises auch aus touristischer oder sportlicher

Weiterlesen

Radfahren auf der Autobahn: Bündnis stellt Forderungen für den Radverkehr

Ein Bündnis aus Fahrrad- und Umweltverbänden fordert, viel mehr als bisher für den Radverkehr zu tun. Um den Forderungen Nachdruck zu verleihen, ruft das Bündnis zu einer Fahrrad-Demo auf, die am 29. August um 18 Uhr auf dem Hansaplatz beginnt. Bei einer Runde durch die Stadt werden Problemstellen abgefahren. Ein Highlight der Demo ist der autobahnartige Abschnitt der B54 südlich der B1, denn die Route verläuft dort auf der Fahrbahn, auf der Tempo 100 gilt.

Weiterlesen

Plakate und Flyer für die Fahrradwende-Demo: Hilf mit!

Möchtest Du für die Fahrradwende-Demo am 29. August Flyer verteilen oder ein Plakat aufhängen? Dann druck Dir aus, was Du brauchst oder melde Dich und wir schicken Dir Material!

Weiterlesen

Fahrrad-Demo: Bündnis stellt Forderungen für den Radverkehr

Ein Bündnis aus Fahrrad- und Umweltverbänden sowie der For-Future-Bewegung fordert, den Radverkehr in Dortmund wesentlich ambitionierter als bisher zu fördern und ruft für den 29. August zur Demo auf.

Weiterlesen

Witten entscheidet: Asphalt für den Esel?

Rad und Schotterpisten vertragen sich nicht, und darum hat eine Initiative um Nils Holub im letzten Jahr eine Petition für einen alltagstauglichen Esel in Witten gestartet, die viele von Euch unterstützt haben.

Weiterlesen

Nächste Verzögerung in Dortmund: Radwall kommt später

Ein Abschnitt des Walls sollte bis 2022 fahrradtauglich werden. Nun gibt es Verzögerungen, weil DEW21 länger für die Fernwärmeleitungen braucht,

Weiterlesen

Parents for Future befragen OB-Kandidaten: Ist Klima Heimspiel?

Parents for Future befragen die OB-Kandidat*innen am 29. August ab 15 Uhr zum Thema Klima. Live im Theater im Depot oder im Onlinestream. Fragen zum Radverkehr sind auch dabei.

Weiterlesen

Was sagen die Dortmunder OB-Kandidat*innen zum Radverkehr?

Aufbruch Fahrrad Dortmund hat mit den Dortmunder OB-Kandidat*innen von CDU, Grünen und SPD Video-Interviews zum Radverkehr geführt. Es gibt einige spannende Aussagen zum Stellenwert des Rads und zum Falschparken. Wer überzeugt Euch?

Weiterlesen

Basel testet verbessertes fahrradfreundliches Gleis

(Kanton Basel-Stadt) Die Fahrt entlang der hohen Haltekanten bei Kaphaltestellen soll für Fahrradfahrende einfacher und sicherer werden. Deshalb testet der

Weiterlesen

Dortmunder kon­struier­t leichtestes E-Bike der Welt

(TU Dortmund) Nach nun über einem Jahr seit der Anmeldung des Weltrekords hat Dennis Freiburg, ehemaliger Mitarbeiter der TU Dort­mund, auch

Weiterlesen

Forderungen und Demo: Fahrradwende jetzt!

Ein Bündnis aus Fahrrad- und Umweltverbänden sowie der For-Future-Bewegung ruft unter dem Motto „Fahrradwende jetzt!“ zu einer Fahrrad-Demo am 29. August um 18 Uhr auf dem Friedensplatz auf und stellt Forderungen, damit Dortmund fahrradfreundlich wird.

Weiterlesen

Kidical Mass Dortmund auf den 20. September verschoben!

Wir haben die Kidical Mass Dortmund auf den 20. September verschoben. Und natürlich haben wir auch das Logo an die besondere Situation angepasst. Sagt es weiter, kommt vorbei und zeigt allen: Wir wollen eine Stadt, in der auch Kinder sich sicher mit dem Rad bewegen können!

Weiterlesen

Fridays for Future Dortmund: Fahrraddemo am 31. Juli

Am 31. Juli findet eine Fahrraddemo der Fridays for Future Dortmund statt. Startpunkt: Hansaplatz, 18 Uhr.

Weiterlesen

Stadt Dortmund hängt Gewerbegebiet vom Schienenverkehr ab und verkauft das als Radverkehrsförderung

Aus einer Reihe von Gründen ist es sinnvoll, den innerstädtischen Kfz-Verkehr drastisch zu reduzieren. Ein Nebeneffekt wird dann sicherlich mehr

Weiterlesen

Mehr Platz für den Autoverkehr in Dortmund: Radverkehr kommt auf den Friedhof

Die Stadt Dortmund arbeitet weiter daran, zum Kopenhagen Westfalens aufzusteigen. Wie die RN morgen berichten, fällt der Geh- und Radweg

Weiterlesen

Essen: Kostenlose App für gesunde und schnelle Alltagsmobilität kommt gut an

Pressemitteilung 9. Juli 2020: Die smarte App „Bike Citizens“ wurde bereits über 3.200 Mal heruntergeladen. Seit dem 7. Mai kann

Weiterlesen

Kreis Recklinghausen sucht zwei Radverkehrsplaner!

Auch im nördlichen Ruhrgebiet sind Radverkehrsplaner gesuchte Fachleute. Ausgeschrieben sind zwei Stellen, die beide bei der Kreisverwaltung besetzt werden sollen.

Weiterlesen

NOLA – das NOrdstadt LAstenrad

Kennt Ihr schon NOLA? Max hat in der Lokalzeit über das NOrdstadt LAstenrad aus Dortmund erzählt.

Weiterlesen

Die neue Rüttenscheider „Fahrradstraße“ und (nicht) gedruckte Leserbriefe: Eine Sammlung von Stimmen

Da uns zahlreiche Leserbriefe erreicht haben, die nur gekürzt und gar nicht in der WAZ erschienen sind, veröffentlichen wir die

Weiterlesen

Metropolradruhr-System in Bochum um Lastenräder erweitert

Metropole Ruhr/Bochum (idr). Das Metropolrad bekommt Zuwachs: In Bochum wird das Sortiment der Leihräder jetzt um zehn spezielle Lastenräder erweitert.

Weiterlesen

Stadtradeln vom 5. bis 25. September

Bei einigen Städten war bis zuletzt unklar, ob sie das coronabedingt ausgefallene Stadtradeln im September nachholen. Nun ist klar, welche Städte vom 5. September bis zum 25. September dabei sind.

Weiterlesen

WDR 5: Verkehrswende – einfach mal probieren

Pop-up-Radfahrstreifen sind eine gute Möglichkeit, Radverkehrsanlagen zunächst provisorisch anzulegen. WDR 5 hat das Thema in der Sendung "Quarks – Wissenschaft und mehr" am 7. Juli unter dem Titel "Verkehrswende – einfach mal probieren" aufgegriffen.

Weiterlesen

Gute Nachrichten für Falschparker und Raser, aber auch für die Mobilitätswende

Wegen eines Formfehlers sind die kürzlich beschlossenen schnelleren Fahrverbote für Raser und vielleicht auch die höheren Strafen fürs Falschparken unwirksam. Aber eine Änderung des Straßenverkehrsgesetzes gibt mutigen Kommunen die Chance, bei der Mobilitätswende Vollgas zu geben.

Weiterlesen

Wahlprüfsteine: Dortmunder Parteien bekennen sich zur Radverkehrsförderung

Alle demokratischen Parteien in Dortmund sagen, dass sie sich für Fuß- und Radverkehr einsetzen wollen. Sie wollen radfahrende Kinder und Ungeübte besser berücksichtigen und streben dazu eine stärkere Trennung von Radfahrenden und Autos an. Das ist ein Ergebnis der Antworten auf die Wahlprüfsteine, die das Klimabündnis Dortmund gemeinsam mit den Parents for Future im Vorfeld der Kommunalwahlen verschickt hat.

Weiterlesen

Fridays demonstrieren gegen Datteln 4

Es gibt einfach zu wenige Fahrraddemos in letzter Zeit. Die Fridays haben die Lösung und fahren nach Datteln!

Weiterlesen

Stofftiere und Radfahrende: 500 demonstrieren für Pop-up-Radfahrstreifen und bessere Radwege

Gestern haben in Dortmund 200 Stofftiere und 300 Radfahrende für Pop-up-Radfahrstreifen und bessere Radwege demonstriert. Anlass der Demonstration war die Einrichtung von fünf Pop-up-Radfahrstreifen in München, während es in Dortmund bisher keinen einzigen solchen Streifen gibt. Darum wurde auf der Grünen Straße von Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr ein Fahrstreifen in einen Pop-up-Radfahrstreifen umgewandelt.

Weiterlesen

Teddys demonstrieren für Pop-up-Radfahrstreifen in Dortmund

Am Montag demonstrieren die Teddys für besseren Radverkehr in Dortmund und bauen eine Pop-up-Bike-Lane auf der Grünen Straße.

Weiterlesen

Radverkehrsplaner gesucht: Essen stellt ein! Bochum auch…

Es kommt Bewegung in die Verkehrsplanung. Nachdem Dortmund im letzten Jahr Stellen ausgeschrieben hatte, folgen jetzt sogar ZWEI weitere Stellen

Weiterlesen

UmsteiGERN: Werbekampagne statt Infrastruktur?

In diesen Tagen sieht man überall Werbeplakate, die zum „Umsteigern“ einladen. Sie sind Teil des Förderprojekts Emissionsfreie Innenstadt, mit dem die Erreichbarkeit der City mit nachhaltigen Verkehrsmitteln verbessert werden soll. Neben dem Lieferverkehr und der Elektromobilität spielt bei diesem Projekt auch der Radverkehr eine wichtige Rolle.

Weiterlesen

ORTSÄNDERUNG: Fridays Dortmund Fahrraddemo Verkehrswende

ACHTUNG ORTSÄNDERUNG: Am Dienstag startet um 17 Uhr die Verkehrswende-Fahrraddemo von den Fridays auf dem HANSAPLATZ!

Weiterlesen

Benutzungspflicht in der Lünener Münsterstraße aufgehoben

(Stadt Lünen) Um die Sicherheit für Radfahrerinnen und Radfahrer zu erhöhen und um den Radverkehr in Richtung Innenstadt zu fördern,

Weiterlesen

Pop-Up-Radfahrstreifen auf dem Bochumer Südring

Pop-Up-Radfahrstreifen auch für Bochum! Die Radwende Bochum legt am Samstag einen temporären Pop-Up-Radweg auf dem Südring an, um der Politik zu zeigen, wie einfach das ist!

Weiterlesen

Pop-Up-Radfahrstreifen im Verkehrsausschuss abgelehnt

Keine Überraschung: Der Antrag zu Pop-up Radfahrstreifen wurde gestern im Dortmunder Verkehrsausschuss abgelehnt. Dass die SPD ihrem Oberbürgermeister in den Rücken fällt, war ja nicht zu erwarten, und dass die CDU Pop-Up-Radfahrstreifen plötzlich toll findet, auch nicht.

Weiterlesen

Einstellung des Nationalen Radverkehrszustand

Seit bald vier Jahren biete ich den Nationalen Radverkehrszustand an. Ins Leben gerufen hatte ich die Seite, da ich eine

Weiterlesen

Online-Petition: „Pop Up Bikelanes“ in Dortmund jetzt!

Nach der verärgerten Reaktion des Oberbürgermeisters auf unseren offenen Brief und unsere Aktion am Heiligen Weg und dem Vorwurf der Effekthascherei gibt es jetzt eine Online-Petition von der Grünen Jugend zu Pop-Up-Radfahrstreifen in Dortmund.

Weiterlesen

Temporärer Radfahrstreifen auf dem Hellweg

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags zu Pop-up-Radfahrstreifen hat Greenpeace Dortmund heute einen Radfahrstreifen auf dem Hellweg angelegt. Greenpeace ist Teil des Aktionsbündnisses, das einen offenen Brief an den Oberbürgermeister geschrieben hat. Vorgeschlagen werden darin eine bessere Führung des Radverkehrs an Baustellen und temporäre Rdafahrstreifen mindestens für die Dauer der Corona-Krise.

Weiterlesen

Stadt Essen engagiert BikeCitizens

Die Stadt Essen hat ab sofort die App Bike Citizens im Angebot für alle Essener Bürger. Sie hat im Rahmen

Weiterlesen

300 Radfahrende testen neuartigen Radfahrstreifen

Angstfreies Radfahren auf dem Heiligen Weg: Über 300 Radfahrende haben am Dienstag eine Testfahrt auf einer sogenannten Pop-up-Bikelane auf dem Heiligen Weg gemacht.

Weiterlesen

Zwölf Verbände schreiben offenen Brief an OB Sierau: Autospuren zu Radfahrstreifen umwandeln

Ein Bündnis von zwölf Verbänden fordert die Stadt Dortmund auf, an mehrspurigen Hauptverkehrsstraßen einen Fahrstreifen für die Dauer der Corona-Krise in einen Radfahrstreifen umzuwandeln und lädt zur Testfahrt am Dienstag auf dem Heiligen Weg ein.

Weiterlesen

Rad- und Gehwegsanierung an der Derner Straße in Dortmund

(Straßen NRW) Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert in Dortmund ab Montag (11.5.) bis voraussichtlich Mitte Juni etwa 1,1 Kilometer des Rad-

Weiterlesen

Unser 40-Punkte-Programm für eine bessere Querbarkeit der Dortmunder City

Was haben 2004, 2007 und 2011 gemeinsam? In jedem dieser Jahre hat die Stadt Dortmund eine bessere Querbarkeit der City mit dem Rad angekündigt. Wir wollen wirklich nicht drängeln, aber etwas Fortschritt wäre doch ganz schön!

Weiterlesen

Neue Verkehrsregeln: Ab Dienstag kostet Radwegparken bis zu 100 €

Am Dienstag treten die neuen Regelungen für den Verkehr in Kraft: Der Bundesrat hat den Scheuer-Plänen für Straßenverkehrsordnung & Co eine Menge interessanter Verfeinerungen mit tollen Begründungen hinzugefügt. Raser gehen schneller zu Fuß, und auch Fehler von Autofahrenden beim Abbiegen führen Ruckzuck zum einmonatigen Fahrverbot. Gehweg- und Geisterradler sollten sich die neuen Regeln genau anschauen, sonst wird es richtig teuer.

Weiterlesen

Der Nutzen von Cargobikes in der Coronakrise #CargobikesagainstCorona

Die Krise als Chance, oft beschwört und doch gilt es dabei, diese Möglichkeiten zu einem Wandel mit Inhalten zu füllen.

Weiterlesen

Offener Brief an Bundesminister Scheuer: Zahlreiche Initiativen fordern umgehend Corona-sichere Rad- und Gehwege

Zahlreiche Radentscheide und Mobilitätsinitiativen aus ganz Deutschland fordern in offenen Briefen an Verkehrsminister Scheuer und die Verkehrsminister der Länder, unverzüglich pandemietaugliche Infrastruktur für den Fuß- und Radverkehr zu ermöglichen.

Weiterlesen

Fahrradstammtisch Dortmund am 14. April als Webkonferenz

An jedem zweiten Dienstag im Monat findet in Dortmund ab 19 Uhr ein offenes Treffen für alle am Radverkehr Interessierten statt.

Weiterlesen

E-Lastenrad erleichtert Stadt Lünen die Arbeit

(Stadt Lünen) Für den Sozialbauhof an der Kirchhofstraße hat die Stadt Lünen ein E-Lastenfahrrad angeschafft. Möglich wurde die Anschaffung durch

Weiterlesen

Autofahrerin nimmt Vorfahrt, Radfahrerin muss ins Krankenhaus, Polizei gibt sich neutral ohne Helmhinweis-Äquivalent

Am 1. 4. fuhr in einer Tempo 30-Zone eine Radfahrerin im Winkelriedweg Richtung Geßlerstraße. Dort fuhr zeitgleich eine Autofahrerin in

Weiterlesen

Einigung im Ruhrgebiet: Regional abgestimmte Mobilitätsstrategie für zahlreiche Innenstädte enthüllt!

Oft wurde das Ruhrgebiet und seine seltsame Kirchturmpolitik kritisert. Jetzt liegen erstmals geheime Unterlagen vor, die eine ruhrgebietsweite Strategie der

Weiterlesen

Parkraumbewirtschaftung macht Wiener glücklicher

Alle fünf Jahre untersucht die Stadt Wien, wie die Bürger*innen die Lebensqualität wahrnehmen. Interessant ist dabei für die Verkehrsplanung der

Weiterlesen

Polizeimeldungen kritisch hinterfragen

Da wir gelegentlich bei Unfallmeldungen o. ä. auch mal Pressemitteilungen übernehmen, veröffentlichen wir diese Pressemitteilung aus dem letzten Jahr hier.

Weiterlesen

Radfahrerin fährt nach Unfall mit Fußgänger einfach weiter

(Polizei Dortmund) Eine bislang unbekannte Radfahrerin ist am 5. März auf der Mallinckrodtstraße in Dortmund mit einem Fußgänger zusammengestoßen. Obwohl

Weiterlesen

Dortmund bekommt morgen seine erste Umweltspur – es ist unklar, ob sie überhaupt straßenverkehrsrechtlich Geltung entfaltet

Die zwischen der Stadt Dortmund und der Deutschen Umwelthilfe vereinbarte Umweltspur soll morgen in Betrieb gehen, informiert die Stadt auf

Weiterlesen

Fahrradwerkstätten bleiben offen

In einer gemeinsamen Stellungnahme begrüßen mehrere Verbände der Fahrradindustrie, dass Fahrradwerkstätten weiterhin offen bleiben dürfen, damit die Menschen mit dem

Weiterlesen

Kinder aufs Rad: Kidical Mass Dortmund abgesagt

Die für den 22. März geplante Familien-Fahrrad-Demonstration „Kidical Mass“ Dortmund fällt wegen der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus aus.

Weiterlesen

Coronavirus: Kidical Mass Dortmund am 22. März fällt aus

Wegen der aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus fällt die Kidical Mass Dortmund am 22. März leider aus. Wir danken allen, die uns beim Verteilen von Flyern und Plakaten unterstützt haben und ihre Hilfe als Ordner angeboten haben!

Weiterlesen

NOLA: Lastenräder ausleihen in der Dortmunder Nordstadt

Quartiersfonds Nordstadt fördert drei Lastenräder für alle.

Weiterlesen

Fahrradstammtisch Dortmund und Planung Kidical Mass am 10. März

An jedem zweiten Dienstag im Monat findet ab 19 Uhr ein offenes Treffen für alle am Radverkehr Interessierten statt. Die

Weiterlesen

Bau einer neuen Brücke als Teil des RS 1 in Essen begonnen

(RVR) Sicher und zügig gelangen Radfahrer und Fußgänger künftig über den Berthold-Beitz-Boulevard in Essen: Dafür sorgt eine Brücke als Teil

Weiterlesen

Straßen NRW bekommt Fahrradbeauftragte

(Straßen NRW) Mobilität wandelt sich – also muss sich auch die Planung den neuen Anforderungen an Infrastruktur anpassen. Straßen.NRW bündelt

Weiterlesen

Weißt du, warum andere Städte sich die Essener Fahrradstraßen nicht als Vorbild nehmen dürfen?

Wenn es um Radverkehrsförderung geht, mangelt es nicht an Ideen, was zu mehr Radverkehr führen soll. An Beliebtheit gewinnen z.

Weiterlesen

Lastenradförderung nur noch bis 31. März 2020

Die E-Lastenrad-Förderung in NRW für Privatnutzer läuft zum 31. März aus. Kommunen und Unternehmen werden weiter gefördert.

Weiterlesen

Unfallzahlen 2019: Massiver Ausbau der Fahrrad-Infrastruktur notwendig

Bezogen auf Radfahrende gibt es keine große Euphorie beim Blick auf die Unfallstatistik. Die Zahl der getöteten Radfahrerinnen und Radfahrer ist noch viel zu weit von der Vision Zero, dem Ziel von Null Radverkehrstoten im Straßenverkehr, entfernt.

Weiterlesen

Keep it in the ground.