Hej, wir fahren Fahrrad!

In fast jeder großen Stadt treffen sich am letzten Freitag im Monat Radfahrer zu einer gemeinsamen Ausfahrt. Sei mit dabei und schau dir an, was es alles zu entdecken gibt.

Erfahre mehr über criticalmass.in

criticalmassnuertingen hat eine Tour editiert:

Ekie schätzt, dass 417 Radfahrer an Critical Mass Bonn 31.07.2020 teilgenommen haben.
0
4
1
7

Ekie schätzt, dass 509 Radfahrer an Critical Mass Bonn 28.08.2020 teilgenommen haben.
0
5
0
9

Ekie schätzt, dass 520 Radfahrer an Kidical Mass Bonn teilgenommen haben.
0
5
2
0

Ekie schätzt, dass 751 Radfahrer an Critical Mass Bonn 25.09.2020 teilgenommen haben.
0
7
5
1

Greeny hat eine Tour kommentiert:

16:30 Uhr ? Bin mal gespannt wer um die Zeit da ist..

Greeny schätzt, dass 7 Radfahrer an Critical Mass Dresden 26.03.2021 teilgenommen haben.
0
0
0
7

Greeny hat eine Tour kommentiert:

Habe 15 Min gewartet aber waren nur 7 Leute da (später dann noch 10). Da ich aber Besuch da hatte und es wieder so wenig waren bin ich dann Heim gefahren. Was war denn los? Selbst das Wetter war gut!

steh-vieh schätzt, dass 18 Radfahrer an Critical Mass Braunschweig 26.03.2021 teilgenommen haben.
0
0
1
8

geblitzdingst hat eine Stadt editiert:

bikeliftingMel schätzt, dass 63 Radfahrer an Critical Mass Graz 26.03.2021 teilgenommen haben.
0
0
6
3

aotue schätzt, dass 130 Radfahrer an Critical Mass zur Landtagswahl teilgenommen haben.
0
1
3
0

aotue hat eine Stadt editiert:

aotue hat eine Tour editiert:

Fahrnurrad schätzt, dass 6 Radfahrer an Critical Mass Schwerin teilgenommen haben.
0
0
0
6

cmibk schätzt, dass 220 Radfahrer an Critical Mass Innsbruck 26.03.2021 teilgenommen haben.
0
2
2
0

thurbi schätzt, dass 16 Radfahrer an Critical Mass z'Thun 26.03.2021 teilgenommen haben.
0
0
1
6

thurbi hat einen Track hochgeladen:
Datum:
26.03.2021
Länge:
8,31 Kilometer
Dauer:
37m 33s

omskie hat eine neue Stadt hinzugefügt:

thurbi hat eine Tour editiert:

Die Schokofahrt musste auch dieses Mal wieder unter Coronabedingungen stattfinden. Eine Einreise nach Holland war weder so einfach möglich noch sinnvoll. Darum wurde die Schokolade von Amsterdam zu einem Hub im Emsland per E-Lieferwagen geliefert und von dort von den Schokofahrer:innen mit Fahrrädern (i.d.R. Lastenräder) abgeholt. Natürlich zu unterschiedlichen Zeiten.

In den Jahrkriegsjahrzehnten glaubte man, mit Technik und dem Ausbau von Verkehrsinfrastruktur würde man alle Verkehrsprobleme lösen oder doch zumindest

Wahnsinn! Weit über 100 große und kleine Superhelden waren heute unterwegs, um Buchholz ein Stückchen sauberer zu machen. Von Glasflaschen bis hin zu einem Vogelkäfig, einem Fahrrad, einem Schreibtischstuhl und mehreren Autoreifen war alles dabei. Sogar ein Geldschatz wurde gefunden (und der Polizei gemeldet). Unglaublich, womit unsere Mitmenschen die Stadt vermüllen.

Auch wenn nicht brandaktuell, aber die stetige Diskussion um die Beleuchtungsdauer beim Radschnellweg hat sich ausgezahlt. Von September bis April ist die Lichtanlage von 5-23 Uhr aktiviert, von Mai bis August von 5-22 Uhr. Vielleicht entsteht nochmal eine Diskussion, wenn nächstes Jahr eventuell die Sommerzeit entfällt. Aber prinzipiell ist das eine gute Nachricht für alle Früh- bzw.

Ab sofort könnt ihr eure Wünsche für Fahrradparkplätze auf der Online Platform von PlanPortal kund tun.Das Städtische Tiefbauamt informiert darüber in einer Pressemeldung der Stadt Düren: Das Meldeportal ist ein Bestandteil des Programms „Fahrradbügel für Düren“ und soll gewährleisten, dass die bestehenden Defizite des Fahrradparkens bestmöglich erfasst und anschließend behoben werden.

Critical Mass Graz hat gebloggt:

Auch am 16. April ist der dritte Freitag des Monats und damit CM-Tag. Der harte Lockdown ist in Wien bis 18. April verlängert worden und die COVID-Verordnungslage bezüglich Veranstaltungen und Versammlungen ist unverändert wie in den vergangenen Monaten. Die momentan gültige Verordnung untersagt weiterhin Treffen mit mehr als vier Personen auch tagsüber und im Freien – sowohl privat als auch als Veranstaltung.

Critical Mass Linz hat gebloggt:

Auch am 16. April ist der dritte Freitag des Monats und damit CM-Tag. Der harte Lockdown ist in Wien bis 18. April verlängert worden und die COVID-Verordnungslage bezüglich Veranstaltungen und Versammlungen ist unverändert wie in den vergangenen Monaten. Die momentan gültige Verordnung untersagt weiterhin Treffen mit mehr als vier Personen auch tagsüber und im Freien – sowohl privat als auch als Veranstaltung.

Auch am 16. April ist der dritte Freitag des Monats und damit CM-Tag. Der harte Lockdown ist in Wien bis 18. April verlängert worden und die COVID-Verordnungslage bezüglich Veranstaltungen und Versammlungen ist unverändert wie in den vergangenen Monaten. Die momentan gültige Verordnung untersagt weiterhin Treffen mit mehr als vier Personen auch tagsüber und im Freien – sowohl privat als auch als Veranstaltung.

Wie man Verkehrsbehinderungen durch KFZ effektiv beseitigt bei der Lektüre der Tageszeitung stieß ich auf ein Interview mit dem Berliner Abschleppaktivisten Andreas Schwiede. Er lässt Autos abschleppen, die auf Radspuren parken. Und er weis wie es geht. In Düren haben ja schon viele Leute resigniert und aufgegeben, gegen Verkehrsbehinderungen durch KFZ vorzugehen.

Foto: Radpendler.org Wo soll dann der ganze Platz für all die schönen breiten Geh- und Radwege herkommen, wenn die Parkplätze an der Schützenstraße auf die Schützenstraße verlegt werden ? Ein Zeitungsartikel vom 29. März 2021 berichtet, dass sich die Koalition Zukunft Düren und die IG City über eine Kompensation der wegfallenden Parkplätze verständigt haben … die wegfallenden Stellplätze – allein auf dem städtischen Parkplatz rund 50 – bei den anstehenden Planungen kompensiert werden sollen, zum Beispiel in Form von Parktaschen entlang der Schützenstraße….

Unser Projekt „Heidschnucke – Lastenrad für Buchholz“ erhält ein neues Mega-Lastenrad. Ab heute ist ein „Megaliner“ der Hamburger Manufaktur Cargo Cycle GmbH auf Buchholz‘ Straßen im Einsatz. Am vergangenen Wochenende konnten Mitglieder von „Buchholz fährt Rad“ das neue Fahrzeug aus Hamburg nach Buchholz überführen. Es soll helfen, den gewerblichen innerstädtischen Warenverkehr emissionsfrei zu gestalten.

Radfahren in Stuttgart ist kein Spaß, vor allem nicht im Kaltental. Martin Mücke, ein Arbeitskollege von mir, fährt täglich von Stuttgart nach Böblingen und muss jeden Tag um sein Leben fürchten. In der Sendung „Brisant“ wurde das thematisiert. Sehr sehenswert! Hier geht es zur Sendung. Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Critical Mass Graz hat gebloggt:

Wir wollen die Straßen nicht ausschließlich anderen überlassen und sind darum dieses Jahr bereits zwei Mal unterwegs gewesen. Auch mal ein Vorteil das wir in Linz noch keine so große kritische Masse sind. Letztes Mal unter dem Motto Clitoral Mass mit Inspiration vom internationalen Frauenkampftag! Nächster Termin ist dann am 30. April um 16:30 am Linzer Hauptplatz, Abfahrt dann um 17:00.

Wir wollen die Straßen nicht ausschließlich anderen überlassen und sind darum dieses Jahr bereits zwei Mal unterwegs gewesen. Auch mal ein Vorteil das wir in Linz noch keine so große kritische Masse sind. Letztes Mal unter dem Motto Clitoral Mass mit Inspiration vom internationalen Frauenkampftag! Nächster Termin ist dann am 30. April um 16:30 am Linzer Hauptplatz, Abfahrt dann um 17:00.

Critical Mass Linz hat gebloggt:

Wir wollen die Straßen nicht ausschließlich anderen überlassen und sind darum dieses Jahr bereits zwei Mal unterwegs gewesen. Auch mal ein Vorteil das wir in Linz noch keine so große kritische Masse sind. Letztes Mal unter dem Motto Clitoral Mass mit Inspiration vom internationalen Frauenkampftag! Nächster Termin ist dann am 30. April um 16:30 am Linzer Hauptplatz, Abfahrt dann um 17:00.

Some reports or comments from face book: Nice mass, maybe a bit more cycling would be nice…. Wow so CM still going on in this pandemic. I’m guessing everyone got caught in the rain ?then. It hasn’t stopped dude, we … Continue reading →

Hallo Leute, nachdem im März, aufgrund der Cvoid-Situation Unsicherheit herrschte, fiel diese ohne Ansage aus. Im April fällt die CM auf den Karfreitag, daher auch da keine CM. Daher streben wir nun den Mai als Wiedereinstieg in die CM an. Also, vormerken !

FB-Event: https://www.facebook.com/events/458244731895842

Wir feiern in diesem Jahr unser 5-jähriges Jubiläum. Im Frühjahr 2016 entschieden sich einige Fahrradbegeisterte, mit Aktionen, Veranstaltungen und Kampagnen zu einer positiven Radkultur in Buchholz beitragen zu wollen. Die Initiative „Buchholz fährt Rad“ entstand. 2018 wurden wir ein Verein, um Fördergelder für unsere Projekte einwerben zu können.

Ende Februar waren bereits 99 RadlerInnen bei der Critical Mass unterwegs (Bilder findet ihr am Ende dieses Beitrags) und auch diesen Freitag dreht die CM wieder ihre Runde durch Innsbruck!Treffpunkt ist um 18 Uhr bei der Annasäule und das ist die Route im März: Route am 26.03.2021 Mittlerweile treffen sich schon einige RadlerInnen am letzten Freitag des Monats in Innsbruck, so dass es sich lohnt ein paar Hinweise zum Verhalten während der Critical Mass zu geben.

KLIMASTREIK – WIR KLAGEN Am 19.3. gingen die Menschen weltweit zusammen für Klimagerechtigkeit auf die Straßen, auch in Aachen als Fahrraddemo! See you on the streets! Selbstverständlich sind wir mit dem Rad nach Aachen gefahren – und zurück auch!Polizei sichert die AutobahnauffahrtSolartandem3500 Demonstrant*innen auf Rädern

Seit ein paar Tagen steht das Ergebnis des Fahrradklimatests fest. Die Teilnahme insgesamt war diesmal überwältigend: 230.000 Teilnehmer+innen gegenüber 170.000 2018, das sind circa 0,3% der Gesamtbevölkerung. Das ist enorm und festigt damit den Stellenwert des Radverkehrs in Deutschland. Böblingen hat diesmal in der Tat einen Sprung nach oben gemacht, von 4,3 2018 auf 3,6 2020.

Heute vor 2 Jahren !!! fand ein 17 Jährigen Radfahrer den Tod im Straßenverkehr auf der Aachener Straße. Wann wird es endlich sicher auf der Aachener Straße ?! Gedenkminute während einer CM an der Aachener Straßehttps://vimeo.com/464486133#t=175s Sonderseite „Jahrestag“ Unfall Aachener Straßehttps://prorad-dn.de/jahrestag/

Wie schon neulich berichtet, war ich auf der Suche nach einer Fahrradwerkstatt. Von Roland Schmitt habe ich den Tipp bekommen, es beim Schrauber Frank in Sindelfingen zu probieren. Ein Anruf, und in einer Woche hatte ich einen Termin. Super. Das Fahrrad steht jetzt frisch inspiziert und gewartet im Keller, zu werkstattüblichen Preisen. Ich bin sehr zufrieden.

Düren weiter im Abstiegstrend Trotz Rekord-Beteiligung bei dem heute im Bundesverkehrsministerium vorgestellten ADFC-Fahrradklima-Test 2020 landet Düren auf Rang 91 von 110 in der Liga der Mittelzentren (50 – 100 Tsd. Einwohnern). 378 Menschen haben Dürens „Fahrradklima“ beurteilt, 20% mehr als 2018. BEWERTUNG ALARMIEREND: Düren kommt auf Schulnote 4,3 (2018: 4,2)alle Infos und Ergebniss hier Düren entäuscht beim ADFC Fahrradklima-Test

Der Südwesten wird kartiert, und zwar Radl-mäßig. Der SWR hat eine Aktion zusammen mit dem Klimabündnis gestartet, um die Qualität der Radwege zu verbessern. Dazu sollen erst mal die Schwachstellen dokumentiert werden. In der Art so etwas, wie es auch auf dieser Homepage für Böblingen gibt. Ja, Böblingen hat auf der SWR-Seite auch schon ein paar Einträge.

Keep it in the ground.