Hast du teilgenommen?

Digitaler Bürgerdialog für ein gesamtstädtisches Mobilitätskonzept

Tour editieren

Digitaler Bürgerdialog für ein gesamtstädtisches Mobilitätskonzept

Details

Datum
26.11.2021
Uhrzeit
17:20 Uhr

Kalendereintrag merken

Statistik

Teilnehmerzahl schätzen

Einschalten // Zuhören // Mitreden beim

  1. Digitalen Bürgerdialog für ein gesamtstädtisches Mobilitätskonzept und nachhaltige Stadtentwicklung in Görlitz am Freitag, 26.11.2021 17:20-19 Uhr

Zum Thema: Welche Rolle kann und soll Radverkehr für eine Verkehrswende in Görlitz spielen?

Anmeldung unter

Bürgerdialog: Radverkehr und Verkehrswende in Görlitz

Anregende Impulse dazu kommen von

  • BMWI-Stiftungsprofessor Dr.-Ing. Christian Rudolph für „Radverkehr in intermodalen Verkehrsnetzen“ an der FH Wildau, er stellt gelungene innovative Beispiele in vergleichbaren Städten vor und gibt Anregungen für neue zukunftsorientiere Lösungsansätze für zeitgemäße Verkehrsplanungen und
  • Peter Schellin, langjähriges Mitglied der Görlitzer adfc-Gruppe und engagiert für eine Welt, in der Radfahrerinnen gleichberechtigte Verkehrsteilnehmerinnen sind, er schildert Ergebnisse und Herausforderungen der Umsetzung bei der Görlitzer Radverkehrsplanung und Ideen für die geplante Fortschreibung des Görlitzer Verkehrskonzeptes, wenn dieses nicht mehr länger nur vom Autofahren aus gedacht werden soll.

Zur anschließenden Diskussion sind alle Interessierten herzlich eingeladen!

  • Moderation: Norbert Rost, Zukunftsstadt.de

Im Rahmen der Dialogreihe wollen wir uns zu denkbaren Ideen und möglichen praktischen Ansätzen für ein neues gesamtstädtisches Verkehrskonzept und eine klimaneutrale Europastadt 2030 austauschen. Unser gemeinsames Ziel ist ein zukunftsfähiges Verkehrskonzept für Görlitz, welches alle Verkehrsteilnehmerinnen gleichberechtigt berücksichtigt, für Alle Mobilität bedarfsgerecht, ressourcen- und umweltschonend ermöglicht und damit die Stadt für alle Bewohnerinnen und Gäste attraktiver und sicherer macht.

Weitere Bürgerdialoge sind Anfang 2022 geplant zu den Themen:

  • Rolle und Beitrag des Görlitzer ÖPNV für eine Verkehrswende in der Europastadt am Freitag, 28.01.2022, 17-19 Uhr und
  • Barrierefrei und sicher für Jung und Alt, besser zu Fuß unterwegs in der „Stadt der kurzen Wege“ am Freitag, 25.02.2021, 17-19 Uhr

Der AK für ein gesamtstädtisches Mobilitätskonzept und nachhaltige Stadtentwicklung in Görlitz ist ein Bündnis aus mehreren Vereinen, Parteien, Initiativen und engagierten Einzelpersonen.

Mini-Masses zu dieser Tour

Kommentar hinzufügen

Kommentare zu dieser Tour

Track hinzufügen

GPX-Tracks

Timelapse

Die Timelapse-Funktion funktioniert nur, wenn vorher mindestens ein GPX-Track hinzugefügt wurde.
Keep it in the ground.